Handelswaren in drei Kategorien einteilen: Metalle, Energie und Landwirtschaft.

Rohstoffe reagieren sehr empfindlich auf Marktveränderungen. Passen Sie sich ihnen an und maximieren Sie Ihre Gewinne mit unserer Handelskultur.

Rohstoffmarkt Börsen

Rohstoffe werden an internationalen Börsen gehandelt, die bei der Regulierung von Angebot und Nachfrage helfen. Einige beliebte Rohstoffbörsen sind die London Metal Exchange, das Chicago Board of Trade, die Chicago Mercantile Exchange, die Dubai Mercantile Exchange und die Australian Securities Exchange.

Die Rohstoffpreise reagieren empfindlich auf Wertbewegungen des US-Dollars und können durch eine Reihe von Faktoren beeinflusst werden wie:
Schwankungen von Angebot und Nachfrage, schlechte Ernten, Naturkatastrophen, Kriege und Konflikte, Streiks der Bergleute, Handelstarife und -vorschriften, große wirtschaftliche Ereignisse.

Eine hohe Volatilität bietet große Chancen, birgt jedoch auch ein erhöhtes Risiko, da sich die Preisrichtung möglicherweise schnell gegen Ihre Entscheidungen richtet. Wenn Sie ein Anfänger sind, müssen Sie die Risiken verstehen, die aufgrund der Marktvolatilität entstehen. In Ihren ersten Handelstagen handeln Sie also besser mit Vermögenswerten, die als sicherer und weniger volatil gelten. Deutlich volatile Vermögenswerte müssen nach einer gewissen Zeit gehandelt werden, wenn Sie sich sicher genug fühlen, um zu handeln und neue Handelsstile zu erleben.

Handelsindikatoren helfen Ihnen dabei, Ihre Handelsideen zu testen, zu identifizieren und auf reale Datenanalysen anzuwenden, die zu fundierten Entscheidungen auf der Grundlage der Marktbedingungen führen. Indikatoren helfen Ihnen dabei, bessere Ein- und Ausstiegsentscheidungen zu treffen. Einer der besten Indikatoren ist der gleitende Durchschnitt, mit dem Sie die Kontrolle über eine große Menge an Informationen erhalten. Bei korrekter Verwendung ist es ein leistungsstarkes Instrumenten zum Validieren und Testen Ihrer Handelsideen.

Eine breitere Liste von Rohstoffbörsen (Commodity Exchange)

American Commodity Exchange – ACE,

AMEX Commodities Corporation – ACC,

Chicago Board of Trade – CBT,

Chicago Mercantile Exchange – CME,

Chicago Rice & Cotton Exchange – CRCE,

Coffee, Sugar & Cocoa Exchange – CSCE,

COMEX Division of New York Mercantile Exchange – COMEX,

Kansas City Board of Trade – KCBT,

MidAmerica Commodity Exchange – MCE,

Minneapolis Grain Exchange – MGE,

New York Cotton Exchange – NYCE,

New York Futures Exchange – NYFE,

New York Mercantile Exchange – NYMEX,

Philadelphia Board of Trade – PBOT,

Pacific Commodity Exchange – PCE,

Pacific Futures Exchange – PFE,

Twin Cities Board of Trade – TCBT

Warum Rohstoffe mit Prime Holdings handeln?

24/5 Support in technischen Fragen und Ausbildung
Desktop-, Web- und Mobile-Trading-Apps
Ausgezeichnete Kundendienstmitarbeiter
Transparente Handelsbedingungen, keine Gebühren, keinen Provisionen!
Stop-Loss- und Take-Profit-Funktionen verfügbar
Schutz von Negativen Bilanz & SSL-Sicherheitsstandard verfügbar

Rohstoffe Schlüsselwörter

  • Ein sicherer Hafen
  • Profitable Renditen
  • Ein diversifiziertes Portfolio

Gold gilt als sicherer Hafen, was bedeutet, dass es in Zeiten von Marktturbulenzen hilft, ein ausgewogenes und sicheres Portfolio zu halten. Dies liegt daran, dass Gold in turbulenten Zeiten seinen Wert behalten oder sogar seinen Preis steigern kann.

Die starken Preisbewegungen bei den Rohstoffpreisen ermöglichen es den Händlern, ihre Gewinne zu steigern, indem sie das Beste aus einem liquiden Markt herausholen.

Lernen Sie so viele Rohstoffe wie möglich kennen, damit Sie auf diese Weise Ihr Portfolio besser diversifizieren können.